Wissenswertes von A bis Z

Auf dieser Seite erfahren Sie alles über den organisatorischen Ablauf in unserer Kita. Helfen Sie mit, diesen gemeinsam mit uns so reibungslos wie möglich zu gestalten. 

Anmeldung

Damit wir uns bei der Anmeldung genügend Zeit für Sie und Ihr Kind nehmen können, vereinbaren Sie bitte einen Termin. Wir freuen uns auf ihren Anruf :

550 97 49 Frau Struckmeyer

Anträge für den Gutschein

Wenn Ihr Kind in Hamburg eine Kita besuchen soll, brauchen Sie hierfür einen Kita-Gutschein. Diesen erhalten Sie vom Amt für Kindertagesbetreuung, Grindelberg 66.

Die Anträge bekommen Sie dort - Sie finden Sie aber auch im Internet:

 

http://www.hamburg.de/antraege/

 

Auf dieser Seite erhalten Sie neben den Formularen auch alle Informationen über das Kita-Gutscheinsystem

Mittlerweile kann man auch alle Erst- und Folgeanträge online stellen:

 

https://serviceportal.hamburg.de/HamburgGateway/Service/Entry/AFM-KitaG

Bildungsempfehlungen

In unserer Kita arbeiten wir nach den Hamburger Bildungsempfehlungen. Diese umfassen die folgenden Bildungsbereiche:

  • Körper, Bewegung und Gesundheit
  • Soziale und kulturelle Umwelt
  • Kommunikation: Sprachen, Schriftkultur und Medien
  • Bildnerisches Gestalten
  • Musik
  • mathematische Grunderfahrungen
  • Naturwissenschaften und techn. Grunderfahrungen

Informationen hierzu finden Sie unter nachfolgendem Link:

http://www.hamburg.de/contentblob/118066/data/bildungsempfehlungen.pdf

Bringen und Abholen

Sie können Ihr Kind morgens zwischen 7.45 und 8.45 Uhr in die Kita bringen.

Zwischen 9 Uhr und 9.30 ist unsere Tür geschlossen, weil wir in Ruhe frühstücken möchten. Sollten Sie es bis um 9 Uhr nicht schaffen - kein Problem : unsere Türen stehen (nach vorheriger Absprache) ab 9.30 für Sie und Ihr Kind wieder offen.

 

Abholen können Sie Ihr Kind entweder kurz vor 12.30 Uhr oder aber ab 13.15 Uhr. 

 

5-Stunden mit Mittagessen:

Bringen 8.45 - Abholen 13.45 

 

6 Stunden

Bringen 7.45  bis 8.45Uhr - Abholen 14 bis 14.45 Uhr

 

8 Stunden

Bringen um 7.45 Uhr  - Abholen um 15.45Uhr

C wie Vitamin C

Bei uns bekommen die Kinder täglich frisches Obst und Gemüse zum Knabbern für zwischendurch gereicht.

Draußen

Wir haben ein kleines Außengelände, welches wir auch täglich nutzen. Zudem machen wir die zahlreichen Spielplätze in der näheren Umgebung unsicher.

Ernährung

Wir legen großen Wert auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung und kochen deshalb selbst.

Werfen Sie doch einen Blick auf unseren Speiseplan.

Elternarbeit

Einmal im Jahr finden bei uns Elterngespräche statt, in dem wir uns die Zeit nehmen, mit ihnen als Eltern über die Entwicklung Ihres Kindes zu sprechen. Termine hierfür werden individuell vereinbart.

Sollten Sie aber auch zwischendurch  - neben den sog. "Tür-und-Angel"-Gesprächen - den Bedarf haben, mit uns über ihr Kind zu sprechen, ist das kein Problem - sprechen Sie uns einfach an:

Wir haben immer ein offenes Ohr und sind für Sie da !

 

Zweimal im Jahr veranstalten wir Elternabende, die teilweise auch themengebunden sind (Bewegung, Ernährung...)

 

Zu unserem jährlichen Sommerfest organisieren unseren Eltern das Buffet und die Kinderspiele.

Bei unserem Adventscafé läuten wir gemeinsam mit Eltern und Kindern die Weihnachtszeit ein.

Vor unseren Weihnachtsschließzeiten gibt es dann noch zum Jahresabschluss das gemeinsame Weihnachtsfrühstück in der Kita.

 

Familienabendbrot

Einmal im Monat laden wir unsere Eltern zu einem Familienabendbrot an. Dies bedarf einer vorherigen Anmeldung und ist für die Familien kostenlos.

Familienausflug

Einmal im Jahr, kurz vor den Sommerferien, chartern wir einen großen Bus und laden alle unsere Kinder, Eltern und Geschwisterkinder zu einem Tagesausflug ein, so hat es uns zum Beispiel schon in den Wildpark Lüneburger Heide oder den Erlebniswald Trappenkamp geführt. Diese Veranstaltung ist für alle Familien kostenlos, lediglich die Versorgung mit Essen & Trinken übernimmt jede Familie selbst.

Familiengruppe

Wir betreuen in unserer Familiengruppe insgesamt 19 Kinder im Alter von 1 bis zum Schuleintrittsalter.

6 Plätze in unserer Gruppe sind für Krippenkinder vorgesehen.

Feste

Vor unseren Schließzeiten im Sommer findet bei uns jedes Jahr ein Sommerfest mit leckerem Essen und vielen Spielen statt, auf dem wir dann auch u.a. unsere "Schulis" verabschieden, die uns dann gen Schule verlassen. 

Frühstück

Wir richten bei uns das Frühstück für die Kinder aus. Hierfür ist ein Kostenbeitrag von derzeit 6 Euro monatlich zu entrichten.

Wir legen dabei großen Wert auf gutes Voll- und Mehrkornbrot und abwechslungsreiche Beläge. Hierbei berücksichtigen wir selbstverständlich die Ernährungsgewohnheiten ( halal, veggie, Allergien) unserer Kinder.

Zum Frühstück wird ebenfalls Knabberkost gereicht, als Getränke stehen "lautes" und "leises" Wasser sowie Milch und Tee zur Verfügung.

 

Geburtstage

An ihren Geburtstagen dürfen sich die Kinder bei uns Nachtisch zum Mittagessen aussuchen. 

Damit wir am Geburtstag Ihres Kinder auch eine kleine Party feiern können, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie an diesem Tag einen Kuchen, Muffins o.ä. mitbringen. Sprechen Sie uns an....

Gutscheine

Bei uns können Sie folgende Gutscheine einlösen:

 

5 Stunden (Krippe und Elementar)

6 Stunden (Krippe und Elementar)

8 Stunden (Krippe und Elementar)

 

Die Gutscheine können maximal 3 Monate vor Beginn der Betreuung beantragt werden und haben i.d.R eine Gültigkeit von 12 Monaten.

Kita-Plus

Seit 2016 sind wir eine KitaPlus-Einrichtung.

Was heißt das ?

Ziele und Inhalte von KitaPlus:

Alle Kinder sollen in der Kita erleben, dass sie mit Ihren unterschiedlichen sozialen, kulturellen und individuellen Lebenssituationen angenommen und geachtet werden. Vielfalt in der Kita ist ein Gewinn für alle Beteiligten.Die päd. Fachkräfte entwicklen Angebote in den Kitas, die die sozialen Lebenslagen, Bedürfnisse und Bedarfe der Kinder und  ihrer Familien berücksichtigen.

Für die päd. Arbeit von KitaPlus wurden fachl. Themenschwerpunkte definiert. Diese leiten sich aus den päd. Anforderungen der "Hamburger Bildungsempfehlungen " ab. 

Dazu gehören:

- die individuelle Bildung der Kinder im päd. Alltag

- die sprachiche Bildung und Förderung der Sprache

- die Zusammenarbeit im Team und mit den Eltern 

- und die Kooperation mit anderen Institutionen wie Beratungsstellen, Kultureinrichtungen, Schulen, Dolmetscher, Therapeuten

 

aus: KitaPlus - das Plus für gute Bildungsschancen

Herausgeber: Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

www.hamburg.de/kita

Krankheit

Sollte Ihr Kind krank sein, rufen Sie uns bitte bis 9.00 Uhr an und sagen uns Bescheid.

Da wir möchten, dass ihr Kind schnell wieder gesund wird, muss Ihr  Kind mindestens einen Tag fieberfrei sein, bevor es die Kita wieder besuchen kann. Bitte schicken Sie ihr Kind nicht mit vorher verabreichtem Fiebersaft in die Kita, dieser verdeckt nur die Symptome, ändert aber nichts daran, dass Ihr Kind krank ist und Ihrer Pflege bedarf.

Bei ansteckenden Krankheiten muss ein ärztliches Attest vorliegen.

Das gleiche gilt für Durchfallerkrankungen.

 

Die verbindlichen Corona-Handlungsempfehlungen der Stadt Hamburg besagen, dass Kinder ab einer Körpertemperatur von 37,5 Grad Celsius nicht mehr in der Kita betreut werden dürfen.

Wir messen kontaktlos mit einem Infrarot-Thermometer die Temperatur Ihres Kindes.

Das gleiche gilt für Kinder mit Halsschmerzen oder Husten, Erbrechen, Durchfall, Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen oder Verlust des geschmacks- oder Geruchssinns. 

Wird trotz des Vorliegens eines oder mehrerer Symptome kein Kontakt zu einem Arzt oder einer Ärztin aufgenommen, muss das Kind mindestens 48 Stunden symtomfrei sein, bevor es wieder die Kita besuchen darf,

 

Läuse.....schön ist es nicht....aber kriegen kann sie schließlich jeder mal, denn Läuse fühlen sich sowohl auf gewaschenem als auch ungewaschenem Haar sehr wohl.

Sollten Sie bei ihrem Kind einen Läusebefall feststellen, besorgen Sie sich bitte umgehend das geeignete Mittel und beginnen mit der Behandlung. Sollte innerhalb von 4 Wochen ein 2. Befall vorliegen , ist erst nach Vorlegen eines ärztlichen Attests ein Wiederbesuch der Kita möglich.

Mütterzentrum

Der Träger der Kita ist das Mütterzentrum Burgwedel. Das Mütterzentrum betreibt in der Walter-Jungleibstraße 12 u.a. das Familiencafé.Das Café finden Sie zwischen dem Leitungsbüro und der Kita

Das Elterncafé ist Mo, Mi und Fr  von 9.30 bis 12.00 geöffnet für das Frühstücks-Café geöffnet und bietet an den verschiedenen Tagen unterschiedliche Angebote für Eltern und Kinder: Bewegung, Gestalten, Singen u.v.m. Am Diensstag und Donnerstag ist unser Nachmittags-Café für Sie von 15.00 bis 17.30 geöffnet. 

Besuchen Sie uns doch mal - wir freuen uns !

 

Projekte

Projektarbeit wird bei uns ganz groß geschrieben. Durch diese Arbeit können wir länger an einem Thema bleiben und Zusammenhänge herstellen. 

Projekte entstehen entweder aus den Fragen, die uns die Kinder stellen, aus den Beobachtungen, die wir im Alltag mit den Kindern machen  oder aber natürlich auch aus persönlichem Interesse an einem Thema

Themen können sein: Farben, Ernährung, Das bin ich, Gebäude und Bauwerke, Tiere, Kraut und Unkraut.......

Qualität

Als eine Kita, die dem Kita-Gutscheinsystem angeschlossen ist und nach dem Landesrahmenplan der Stadt Hamburg arbeitet, haben wir uns selbstverständlich auch einem anerkannten Qualitätsentwicklungsverfahren unterzogen.

Im Jahr 2009 haben wir nach einem 3 Jahre dauernden Qualitätsentwicklungsverfahren und einem Abschlusskolloquium unser Zertifikat erhalten. Im Jahr 2011 wurden wir das erste mal nachzertifiziert, 2013 zum 2.Mal, die letzte Weiter-Zertifizierung erhielten wir im Oktober 2019.

Mehr erfahren Sie auf unserer Seite unter dem Punkt: Unsere Qualitätsentwicklung

Räume

In unseren Räumen steht den Kindern eine Gesamtfläche von 94 qm zur Verfügung. Wir haben 2 Gruppenräume ( Bewegung & Bauen, Gestalten&Experimentieren) und eine zum Lesen, Kuscheln, Spielen, Schlafen angelegte Podestecke. Unsere kleine Kinderbibliothek befindet sich im Leitungsbüro.

SOAL

Soal ist der Fachverband, welchem wir uns u.a. zu unserer Interessenvertretung angeschlossen haben. Ebenfalls haben wir unser Qualitätsentwicklungsverfahren bei SOAL absolviert --> siehe unsere Qualitätsentwicklung.

Hier ein paar Informationen:

SOAL wurde im Juli 1985 von Eltern, Mitarbeiterinnen und    Mitarbeitern aus sozialen Projekten gegründet. SOAL ist keiner polit. oder religiösen Richtung verpflichtet, sondern  versteht sich als Interessensvertretung aller Mitglieder.

Nachdem in der neuen sozialen Bewegung der 70er und 80er Jahre vermehrt Bürgerinitiativen, Kinderläden, Kinderhäuser, Alternativ- und Selbsthilfeprojekte entstanden, fehlte es an einer Interessensvertretung dieser Einrichtungen.

SOAL bietet ein umfangreiches Angebot von Dienstleistungen, um die Mitglieder in ihren Alltagsfragen (zu Finanzen, Personalplanung, Fortbildung, Gesetze und Richtlinien in Hamburg usw.) zu unterstützen. Die SOAL-Fachberaterinnen und -Fachberater informieren über alle Fragen der Kindertagesbetreuung und bieten Unterstützung an.Die Verbindung zu Fachschulen, Migranten-Projekten, zum Landeselternrat, zu Referentinnen und Referenten, den Fachbehörden, Verbänden und zur Politik bringt für alle Beteiligten neue Impulse, Fragen und Ideen. Heute zählen über 200 Mitgliedseinrichtungen zu SOAL. 

 

 

              Team

Wir sind ein kleines Team, welches zum Teil schon seit über 20  Jahren zusammenarbeitet. Wir begegnen uns auf Augenhöhe und mit Respekt. Eine familiäre Atmosphäre in unserer Kita ist uns sehr wichtig. Bei uns gibt es flache Hierarchien, wir wünschen uns im Team Kolleg:innen, die mit uns gemeinsam den Alltag der Kinder gestalten und sich engagiert mit ihren Ideen einbringen. Wir freuen uns über Menschen mit viel Eigeninitiative und Eigenverantwortung und bieten eine großen Handlungsspielraum im Rahmen unseres Konzepts.

 W wie "Wir sind Familie"

Das steht nicht nur einfach so auf unseren Schildern und auf unserer Tür - wir meinen das auch so.

Wenn Ihre Kinder bei uns sind, sind wir für mehrere Jahre sehr enge Bezugspersonen für ihr Kind und somit auch für Sie als Eltern - quasi  so etwas wie eine 2.Familie.

In einer Familie hilft und unterstützt man aneinander, man lacht zusammen und weint zusammen, man feiert auch Feste gemeinsam....vielleicht ist man nicht immer einer Meinung, aber man ist in der Lage respektvoll und wertschätzend diese Unterschiedlichkeiten zu akzeptieren.

In einer Familie kann man immer voneinander lernen, so auch bei uns.

Wir bieten Hilfe an, wo sie benötigt wird und unterstützen im Rahmen unserer Möglichkeiten. Nichts muss, aber alles kann....

 

X  wie  x-beliebig

 Ihre Kinder sind für uns nicht "x-beliebig"!

Wir behandeln jedes Kind individuell und fördern und fordern es nach seinen eigenen Bedürfnissen und Entwicklungsstand.

Yes - we love !

Wir lieben unsere Arbeit und sind mit Herzblut und Engagement bei der Sache. Kinder in ihrem Aufwachsen zu beobachten und zu begleiten, sie ihre und unsere Welt entdecken zu lassen und ihnen dabei hilfreich zur Seite zu stehen, ist eine tolle Aufgabe.

Zum guten Schluss....

Lernen Sie uns kennen !

Wir sind für Sie da

Telefon:

040-550 97 49

Ansprechpartnerin:

Kerstin Struckmeyer

Email:

muetze.burgwedel@gmx.de

Bürozeiten:

Mo-Fr 10-14 Uhr

 

 

Adresse:

Walter-Jungleib-Straße 10-12

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 7.45 bis 15.45Uhr

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

Aktuelles

                    

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kita Die Mütze

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.