Unsere Kita ist eine zertifizierte Einrichtung, d.h. wir haben bereits erfolgreich an einem von der Stadt Hamburg anerkannten Qualitätsentwicklungsverfahren                           (QE ) teilgenommen.

Der Wohlfahrtsverband SOAL, welchem wir angeschlossen sind, hat hierzu ein eigenes Verfahren entwickelt.

Die inhaltliche Ausrichtung der Landesvereinbarungen und der Bildungsempfehlungen finden sich in der SOAL-QE wieder, wobei das Verfahren in seiner Orientierung auf den frühkindlichen Bildungsprozess einen eigenen Akzent setzt. In einem QE-Verfahren geht es immer darum, dass Standards entwickelt werden, die transparent und nachvollziehbar für Außenstehende z.B. Eltern dokumentiert und vermittelt werden. Auch die SOAL-QE ist so angelegt, dass die Modulschritte von der Einrichtung dokumentiert werden und bei der Realisierung der Kinderrechte verdeutlicht werden. Bei der SOAL-QE stehen aber nicht formale Aspekte im Vordergrund, sondern die Selbtbildungspotentiale der Kinder.

 

Die Soal-QE ist gegliedert in verschiedene Module, angelehnt an die Kinderrechte:

 

1. Kinder haben ein Recht auf Bildung ab der Geburt

Diese Grundorientierung wird im Roten Faden der SOAL-QE hergeleitet und ist der gemeinsame Zusammenhang aller Module und der inhaltlichen Ausrichtung der SOAL-QE.

2. Kinder haben ein Recht auf Erwachsene, die ihr pädagogisches Verhalten reflektieren. 

Hier fließen Eigen- und Außenwahrnehmung zusammen und es werden Reflexionsformen erarbeitet.

3. Kinder haben ein Recht auf ErzieherInnen, die ihre biografischenLebenserfahrungen hinterfragen.

Hier wird über Selbstreflexion der eigenen Kindheitserinnerungen die Eigenwahrnehmung sensibilisiert.

4. Kinder haben ein Recht auf Bildungsprozesse, die von Erwachsenen anerkannt werden, obwohl sie häufig fremd und rätselhaft erscheinen.

Die MitarbeiterInnen der Einrichtungen werden in der wahrnehmenden Beobachtung geschult und sensibilisieren sich für die frühkindlichen Bildungsprozesse.

5. Kinder haben ein Recht auf Themen, Umgebungen und materialien die entdeckenemde Lernen Raum geben.

Angeschaut werden sich die Bedingungen der Einrichtungen und reflektiert, ob sie die frühkindl. Bildungsprozesse fördern.

6. Kinder haben ein Recht auf ErzieherInnen, die ein vertieftes Interesse an einem Bildungsbereich ( Gestalten, Bauen&Konstruieren, Rollenspiel, Sprache, Bewegung etc.) haben.

In diesem Modul wird die Fachlichkeit der päd. Fachkraft gefördert.

7. Kinder haben ein Recht auf die Nachhaltigkeit ihrer Bildungsprozesse. 

Am Ende des 3-jährigen Verfahrens legen die Einrichtungen der Zertifizierern (SOAL, Prof.Dr. Gerd Schäfer u.a.) ihr Einrichtungshandbuch vor und erhalten ihre zertifizierung, die dann alle 2 Jahre an Hand der Kinderrechte erneuert wird.

 

Während der gesamten QE findet in monatlichen Treffen ein Austausch zwischen den Qualtätsbeauftragten der Einrichtung untereinander und SOAL statt, so dass Fragen, Wünsche, Probleme regelmässig bearbeitet werden können und auch die Qualitätsentwicklung mitgestaltet wird.

Die Durchführung der  SOAL-QE soll dazu beitragen, dass sich die Bildungsarbeit entlang der Wahrnehmung frühkindlicher Bildungsprozesse in jeder Einrichtung eigenständig, zur eigenen Einrichtung passend,  und entwicklungsoffen erarbeitet wird.

 

Wir haben dieses Verfahren im September 2009 erfolgreich abgeschlossen.

Nun befinden wir uns in der ersten Nachzertifizierungsphase, welche im November 2011 abgeschlossen sein wird.

 

Up-Date 1  : Die Weiterzertifizierung ist erfolgreich abgeschlossen - unser neues Zertifikat gilt bis 2013

 

Up-Date 2: Auch die 2.Weiterzertifizierung wurde erfolgreich abgeschlossen, das neue Zertifikat gilt bis 2015

 

Up-Date 3: Auch 2015 wurden wir erfolgreich zertifiziert. Das neue Zertikat gilt wiederum 2 Jahre.

 

Up-Date 4: 2017 wurden wir erneut erfolgreich zertifiziert, das Zertifikat gilt wiederum bis Oktober 2019

Wir sind für Sie da

Telefon

040-550 97 49

Ansprechpartnerin:

Kerstin Struckmeyer

muetze.burgwedel@gmx.de

Bürozeiten: Di, Mi, Do 10 bis 17 Uhr

 

 

Adresse:

Walter-Jungleib-Straße 10-12

(ehemals Jungliebstraße)

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 7.45 bis 15.45Uhr

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

Aktuelles

                    

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kita Die Mütze

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.